Erste Runden auf dem Hundeplatz und neue Freunde.

2003 hat mich mein Herrchen dann zum ersten Mal mit auf den Hundeplatz genommen. Dort habe ich sehr viel gelernt und viele neue Freunde gefunden. Neben den, wie die Menschen sagen, Grundübungen wie „Sitz“, „Platz“ und „Bleib“ habe ich auch noch einen tollen Sport für Hunde kennengelernt. Agility. Dort habe ich dann trainiert, wie man einen Parcours mit Hindernissen möglichstlucy 06 schnell durchläuft und seine Lektionen an den einzelnen Geräten abarbeitet. Dort waren Tunnel zum Durchlaufen, Wippen zum Überqueren oder auch Hürden und Stangen zum Springen und Slalom laufen aufgebaut. Diese Termine an den Samstagen habe ich mit meinem Herrchen gerne wahrgenommen. Auch sind wir das ein oder andere mal mit den anderen Hunden aus der Gruppe zusammen getroffen und haben Ausflügen und Wanderungen in den umliegenden Wäldern unternommen. Wenn ich mich so zurück erinnere, war das eine sehr schöne Zeit.

zurück

   
© ALLROUNDER